kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Sat Oct 31 2020 05:32:48 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Franziska Zentrich

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2003-04-08

Ostermahl

Gefüllte Lammsfüße

Liebe kärnöl Leser und Leserinnen, die Fastenzeit neigt sich ihrem Ende zu. Ich hoffe, Sie haben Ihr trautes Heim und Ihren Garten schon von dem winterlichen Spinngewebe befreit und in Ihren frisch geputzten Fensterscheiben spiegelt sich die wärmende Frühlingssonne. Denn mit Riesenschritten nähert sich das heilige Osterfest.

Ich möchte Ihnen heute ein altes Rezept für ein besonderes Ostermahl verraten. Wenn Sie glauben, dass die hochwürdigen Stiftsherrn nach dem Auferstehungshochamt wie die ländliche Bevölkerung sich am Osterschinken labten, so irren Sie gewaltig. Dieser österliche Brauch des Verzehrens eines gekochten Schweineschinkens wurde zwar in Ermangelung der fehlenden Lämmerzucht geduldet, entspricht aber in keiner Weise der ursprünglichen katholischen Ostertradition.

Schon zu Beginn der Fastenzeit wurden von Pater Hofmeister drei bis sechs Lämmer aus der klösterlichen Schafherde ausgewählt und in die Obhut eines Knechtes übergeben. Dieser versorgte die Mutterschafe und ihre Lämmer mit den besten getrockneten Almenkräuter, die er über den Sommer auf den klösterlichen Almen eingesammelt und in der milden Herbstsonne getrocknet hatte.

Nachdem die Lämmer am Karfreitag zur neunten Stunde geschlachtet wurden, blieben sie bis zum Karsamstag Abend an einem kühlen, luftigen Ort hängen. Für das mitternächtliche Ostermahl durfte ich nur die zarten Lämmerfüßchen verwenden. Diese wurden sauber geputzt und in gesalzenem Wasser so weich gesotten, bis man ihnen das Rohrbein ausziehen konnte, dann mit Suppe und Wurzelwerk aus der klösterlichen Gärtnerei noch ein wenig gedünstet und hierauf lau aus dem Safte genommen und abgetrocknet. Sodann füllte ich sie statt des Beines mit dickem, mit Dotter legiertem Ragout von Bries, frischen venezianischen Jungerbsen, getrockneten südsteirische Eierschwammerln und oberitalienischem Rundkornreis und ließ die Füße bis zur mitternächtlichen Stunde erkalten.
Kurz bevor die hochwürdigen Stiftsherrn vom Auferstehungshochamt in den klösterlichen Speisesaal kamen, schnitt ich die gefüllten Lammfüßchen zu Scheiben, bestrich diese mit einer dicken lichten Sauce (aus Kalbsfleisch und Wurzelwerk), drehte sie in Mehl, Ei und Brösel und buk sie in feinstem Schweineschmalz goldgelb heraus.
Als Beilage reichte ich für gewöhnlich süditalienische Frühkartoffeln in Petersile und Butter geschwenkt.

Dazu empfehle ich Ihnen einen leichten friulanischen Merlot und als musikalische Nachspeise "Schlag" ( eine CD von der Gruppe Volksmilch).

Gutes Gelingen und ein friedvolles Osterfest
wünscht Ihnen
Ihre
Franziska

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 10. Juli 2020
r Weana Gschicht und Weana Geschichtln
Lesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 22. November 2019
r Auch Krawattenträger sind Naturereignisse
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Engelbert Obernosterer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 11. Oktober 2019
r SCHEISS TERMIN

mit Ali Götz (Lieder, die keiner mehr kennt), Magrimm (art), Peter Laminger (art), Boris Randzio (1m2 Balett), Hans D.Smoliner (Buchpräsentation), Rudi Streifenstein (Thekendekoration), VADA (Buchpräsentation)


tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 18. Juni 2019
r Die letzten hundert Jahre
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre

Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche


Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

r Weitere Dokumentationen