kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Sat Sep 19 2020 12:25:55 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

ÖIE Kärnten

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2010-09-22

Bildung im Brennpunkt

Seminare für Lehrer/innen und andere an Schulentwicklung Interessierte

.


Texte zu Bildung → hier

Leistungsstandards, Zentralmatura, Tage der offenen Tür, bei denen um Kundschaft gekeilt wird, r Schulprofile, r Verhaltensvereinbarungen ... wohl jede / jeder in der Schule Tätige spürt den wachsenden Druck.

Was genau hat sich verändert, in welche Richtung geht Bildung? Wie wirkt das, was konkret vor Ort getan und erlebt wird, mit Veränderungen im Großen zusammen?

Für das Schuljahr 2010/11 setzen wir daher mit unseren drei Seminaren einen besonderen Schwerpunkt: Die Situation der Lehrer/innen wird reflektiert vor dem Hintergrund globaler Veränderungen des Schulbereiches. Die Seminare bilden zwar eine Reihe, sie können aber genauso einzeln besucht werden, sie sind für Lehrer/innen aller Schultypen und Gegenstände.

Anmeldung
für Lehrer/innen: Pädagogische Hochschule, Anmeldeschluss ist 30. September 2010!
Sonstige Interessierte: Anmeldung bei ÖIE-Kärnten, Eva Aichholzer, Tel. 0699 /10393393 bzw. r buendnis.oeie-bildung[ät]aon.at

.

r Für welche Werte steht Bildung? Mi, 10. November 2010, 09:00 - 17:00 Uhr. Referent: Erich Ribolits.

r Lebenslanges Lernen – und emanzipatorische Bildung? Do, 7. April 2011, 09:00 - 17:00 Uhr. Referentin: Utta Isop.

r Vom Tellerwäscher zum Millionär? Humankapital als paradoxes Bildungsideal. Do, 12. Mai 2011, 09:00 - 17:00 Uhr. Referentin: Friederike Habermann.

.

Das Seminarprogramm deckt somit zwei Felder ab:

Es geht einerseits und ganz offensichtlich um die Entwicklung des Schulsystems, damit sind alle angesprochen, denen die Arbeitsbedingungen nicht egal sind und denen es nicht egal ist, welche Art von Bildung darin vermittelt wird.

Andererseits hat das Programm auch unmittelbare Relevanz für alle, die sich für Globales Lernen (und Friedenserziehung und andere didaktische Zugänge) interessieren: So sind die Rahmenbedingungen ausschlaggebend dafür, ob und wie man etwa Globales Lernen umsetzen kann. Die Querverbindungen sind aber noch viel tiefgründiger: Grundprinzip Globalen Lernens ist, dass Bildungsprozesse vom Lebensumfeld aller Beteiligten ausgehen und die Erfahrungen der Lernenden in den Mittelpunkt des Bildungsprozesses gerückt werden. Da unserem Verständnis nach nun entscheidend für eine emanzipatorische Bildung ist, dass die Trennung Unterrichtende / Unterrrichtete ein Stück weit aufgehoben wird und dass sich die Unterrichtenden somit selbst als Lernende verstehen (im Sinne Paulo Freires), heißt dies:

Die Beschäftigung mit den strukturellen Umbrüchen im Bildungssystem durch Lehrer/innen ist Globales Lernen im ureigensten Sinne, ist die Anwendung Globalen Lernens auf uns selbst!

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 10. Juli 2020
r Weana Gschicht und Weana Geschichtln
Lesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 22. November 2019
r Auch Krawattenträger sind Naturereignisse
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Engelbert Obernosterer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 11. Oktober 2019
r SCHEISS TERMIN

mit Ali Götz (Lieder, die keiner mehr kennt), Magrimm (art), Peter Laminger (art), Boris Randzio (1m2 Balett), Hans D.Smoliner (Buchpräsentation), Rudi Streifenstein (Thekendekoration), VADA (Buchpräsentation)


tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 18. Juni 2019
r Die letzten hundert Jahre
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre

Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche


Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

r Weitere Dokumentationen