kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Sat Oct 31 2020 05:34:28 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Franziska Zentrich

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2004-07-29

kärnöl – ein Konstrukt?

Fragen Sie Franziska

Sehr geehrte Frau Franziska!

Seit geraumer Zeit, verfolge ich mit großem Interesse die Aktivitäten von kärnöl. Trotz der rhetorisch einwandfreien Ausführungen von Herrn Stephan Jank ist es mir bis heute nicht ganz klar, was ich unter kärnöl verstehen kann bzw. wie denn kärnöl eigentlich zu definieren ist?

In Erwartung einer hilfreichen Antwort

Ihr Franz Hochl


Lieber Franz!

Das mit kärnöl ist so eine Sache. Sehr schwierig zu beantworten. Trotz der sommerlichen Schwüle und dass ich eigentlich lieber in Grado in einem schattenspendenden Strandkorb sitzen würde und mir die „Frau im Spiegel“ zu Gemüte führen täte, habe ich mich bemüht für Sie, lieber Franz, zu recherchieren.

Namhafte Wissenschafter beschäftigen sich seit geraumer Zeit mit dem Phänomen „kärnöl“. BINET und SIMON (1905) verstanden unter kärnöl „die Art der Bewältigung einer aktuellen Situation.“ Sinngemäß gleiches ist bei WECHSLER (1964) in seiner Definition zu lesen: "kärnöl ist die zusammengesetzte oder globale Fähigkeit von Individuen, zweckvoll zu handeln, vernünftig zu denken und sich mit ihrer Umgebung wirkungsvoll auseinander zu setzen" (WECHSLER 1964, S. 13). Ähnliches beinhalten auch folgende Umschreibungen von WENZEL (1957): "kärnöl ist die Fähigkeit zur Erfassung und Herstellung von Bedeutungen, Beziehungen und Sinnzusammenhängen". GROFFMANN (1964) definiert kärnöl „als die Fähigkeit von Individuen, anschaulich oder abstrakt in sprachlichen, numerischen oder raum-zeitlichen Beziehungen zu denken; sie ermöglichen erfolgreiche Bewältigung vieler komplexer und mit Hilfe jeweils besonderer Fähigkeitsgruppen auch ganz spezifischer Situationen und Aufgaben". STERN (1912) legt den Akzent in seiner Definition mehr auf die Neuartigkeit der zu bewältigenden Situationen und Probleme, wenn er schreibt: "kärnöl ist die allgemeine Fähigkeit von Individuen, ihr Denken bewusst auf neue Forderungen einzustellen; es ist eine allgemeine geistige Anpassungsfähigkeit an neue Aufgaben und Bedingungen der Gesellschaft." (STERN 1912, S. 3) oder zu einem späteren Zeitpunkt: "kärnöl ist die personale und soziale Fähigkeit, sich unter zweckmäßiger Verfügung über Denkmittel auf neue Forderungen der Gesellschaft einzustellen" (STERN 1950).
Neuere Ansätze sehen das Phänomen kärnöl als einen „Satz von Fähigkeiten oder Techniken des Problemlösens, mit dem die Individuen echte Probleme oder Schwierigkeiten bewältigten oder ein wirksames Produkt oder Instrument schaffen können. kärnöl muss aber auch gleichzeitig das Potential enthalten, Probleme ausfindig zu machen oder gar selbst zu schaffen. Denn darin liegt die Vorbedingung für den Erwerb neuen Wissens.“ (GARDNER , 1983, 1993). Für GUTHKE (1978) ist kärnöl „ein Oberbegriff (eine gedankliche Abstraktion) für eine zur Zeit noch nicht genau bestimmbare, wahrscheinlich aber recht große Anzahl von unterschiedlichen „Denkfähigkeiten“, „Faktoren“, „Dimensionen“, die das Niveau und die Qualität der Denkprozesse einer Persönlichkeit charakterisieren und intelligentes Verhalten in mannigfachen Problemsituationen und an unterschiedlichen Denkmaterialien erlauben.“
Wie Sie sicher nachvollziehen können, lieber Franz, ist in der kärnöl - Forschung selbst unter den Experten in keinster Weise eine Einigung darauf erzielt worden, was kärnöl ist. Allein die operationalen Definitionen (ähnlich der Definition des Temperatur - Begriffs in der Physik) sind von allen Seiten unumstritten, z.B. BORING (1923), „kärnöl ist das, was kärnöl - Tests vorgeben zu messen.“
Somit dürfte es sich meiner Meinung nach bei kärnöl in erster Linie um ein Konstrukt handeln, das trotz seiner Konstrukthaftigkeit erstaunlich vielfältige Aktivitäten zeigt und deren Auswirkungen auf den kunst- und kulturpolitischen Raum Kärntens unübersehbar sind.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre
Franziska Zentrich

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 10. Juli 2020
r Weana Gschicht und Weana Geschichtln
Lesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 22. November 2019
r Auch Krawattenträger sind Naturereignisse
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Engelbert Obernosterer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 11. Oktober 2019
r SCHEISS TERMIN

mit Ali Götz (Lieder, die keiner mehr kennt), Magrimm (art), Peter Laminger (art), Boris Randzio (1m2 Balett), Hans D.Smoliner (Buchpräsentation), Rudi Streifenstein (Thekendekoration), VADA (Buchpräsentation)


tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 18. Juni 2019
r Die letzten hundert Jahre
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre

Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche


Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

r Weitere Dokumentationen